5 Schritte zur Vorbereitung auf den Forex-Handel im Jahr 2019 – Erfahren Handels

5 Schritte zur Vorbereitung auf den Forex-Handel im Jahr 2019


2018 nähert sich dem Ende und damit beginnt ein neues Handelsjahr.

Die Vorbereitung auf das neue Jahr ist ein wichtiger Prozess. Wenn Sie sich darauf einstellen, das Jahr mit einem starken Fuß zu beginnen, wird sich dies auf Ihr Trading auswirken.

Ich möchte einen Einblick geben, wie ich mich vorbereite, denn wenn Sie sich gut vorbereiten, kann dies einen großen, positiven Einfluss auf Ihr Trading haben.

Es beginnt mit der Nutzung von Dezember und Januar. In der Regel handelt es sich um ruhigere Handelsmonate, daher möchten wir diese Zeit optimal nutzen.

Lesen Sie also weiter und sehen Sie sich die 5 Schritte an, die ich unternehmen werde, um mich auf den Handel im Jahr 2019 vorzubereiten!
1. Machen Sie eine Pause

Dies ist das erste auf meiner Liste, weil es, ganz offen gesagt, das wichtigste ist.

Trader Burnout ist kein Scherz – die meisten Trader, die aufhören, tun dies, weil sie sich selbst verbrennen und ihren Drive verlieren. Trading ist eine schwierige Karriere, da Sie konsequent sein müssen – es ist wichtig, dass Sie diese Tatsache anerkennen.

Machen Sie also eine Pause vom Handeln.

Der Dezember ist ruhiger, es gibt weniger Handelsmöglichkeiten. Dies ist die Zeit, in der Sie zurücksetzen und sich von den Charts entfernen können, ohne FOMO (Angst vor dem Verpassen).

Wenn Sie mit neuen Augen an Ihr Trading herangehen, können Sie nicht untertrieben sein. Sie werden verschiedene Dinge aufgreifen, Probleme anders betrachten und im Allgemeinen eine neu belebte Denkweise haben.

Eine Pause zu machen hilft auch Ihrer Handelspsychologie. Sie werden überrascht sein, welche negativen psychologischen Tendenzen Sie erfahren haben, nachdem Sie einen Schritt von Ihrem Handel zurückgetreten sind.

Dies ist ein Fall, in dem kein Handel Ihr Handeln tatsächlich verbessern kann!
2. Beurteilen Sie Ihre Stärken und Schwächen

Sie haben gerade ein volles Handelsjahr hinter sich gebracht, so dass es eine Menge zu entpacken gibt. Lassen Sie sich davon jedoch nicht entmutigen – Ihr Handelsjournal wird Ihnen bei diesem Schritt helfen.

Aus diesem Grund empfehle ich Händlern dringend, ein Handelsjournal zu verwenden (zögern Sie nicht, meins hier zu verwenden). Es zahlt sich Ende des Jahres massiv aus, wenn Sie auf Ihre Daten zurückblicken können.

Durch die Erfassung Ihrer Handelsdaten können Sie Bereiche, in denen Sie stark sind, und Bereiche, in denen Sie schwach sind, leichter identifizieren.

Vielleicht neigen Sie zu langen Trades.

Vielleicht liegt Ihre Gewinnrate bei Continuation Trades über 70%, während Ihre Umkehrtrades unter 40% liegen.

Ich bin sicher, dass ich Ihnen nicht sagen muss, warum das wertvolle Informationen sind.

Wenn Sie Ihre Stärken gezielt einsetzen und an Ihren Schwächen arbeiten, werden Sie zu einem profitableren Trader, was eine willkommene Verbesserung wäre!

Nutzen Sie das als Motivation, um sich Ihre Ergebnisse im vergangenen Jahr anzuschauen. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Daten aus der Vogelperspektive zu betrachten. Sie werden überrascht sein, was Sie können.
3. Organisieren

Dies ist eher eine allgemeine Organisation Ihres Handels, um sich wieder in Ihre Routine einarbeiten zu können.

Schauen Sie, es kann stressig sein, nach einer langen Pause wieder zum Handeln zurückzukehren. Machen Sie es sich leichter, indem Sie organisieren, was organisiert werden muss.

Ich habe unten eine Liste der von mir organisierten und zu erledigenden Aufgaben aufgeführt, bevor ich wieder mit dem Handel beginne. Der Übergang ins neue Jahr ist wichtig und ich mache es gerne so reibungslos wie möglich.

Richten Sie Ihr Handelsjournal für 2019 ein
Schauen Sie sich die Finanzen auf meinen Handelskonten an
Beginnen Sie mit der Vorbereitung steuerlicher Posten
Aktualisieren Sie alle Abonnements (z. B. TradingView)
Schauen Sie sich meinen Handelsplan an und aktualisieren Sie ihn bei Bedarf

Dies sind Aufgaben, die nicht die interessantesten sind, aber Ihr zukünftiges Handelsleben erleichtern.

Ich mag es, so viel Fokus wie möglich auf mein Trading zu legen. Ein Teil meines Prozesses in den letzten 15 Jahren ist, dass ich weiß, dass ich bessere Leistungen erbringe, wenn ich die alltäglichen Aufgaben organisiert habe.

Auf diese Weise kann ich mich voll und ganz auf mein Trading konzentrieren, um eine bessere Leistung zu erzielen!

Je mehr ich mich auf die Charts konzentrieren kann, desto mehr Rentabilität erziele ich. Das gleiche könnte für Sie gesagt werden!
4. Setzen Sie sich einige Ziele

Einer der einfachsten und zugleich effektivsten Vorbereitungsschritte ist das Setzen von Zielen.

Immer wenn ich einen neuen Studenten treffe, frage ich ihn, was er mit seinem Trading erreichen möchte. Die Antworten sind unterschiedlich, aber es geht hauptsächlich darum, finanzielle Freiheit und Unabhängigkeit zu erreichen.

Aber wenn Sie ein oder zwei oder fünf Jahre lang gehandelt haben, verschieben sich Ihre Ziele und passen sich an. Einige Ihrer Ziele wurden erreicht, sodass eine Lücke entstehen kann, die sich nachteilig auswirkt, wenn Sie sie nicht mit einem neuen Ziel füllen.

Zu Beginn eines jeden Jahres überlege ich mir ernsthaft, was meine Ziele für das nächste Handelsjahr sind. Dies gibt Ihnen etwas zu arbeiten, etwas zu erreichen.

Trading kann einsam und schwer zu finden sein, konsequente Motivation. Sie verlassen sich darauf, mehr als die meisten Karrierewege zu handeln.

Sie müssen sich also eine Richtung geben.

Es sollte auch etwas sein, das Sie mit Ihrem Forex-Handel im Jahr 2019 realistisch erreichen können.

Das Setzen nicht erreichbarer Ziele kann sich negativ auf Ihre Handelspsychologie auswirken. Also klein anfangen und groß enden.

Eines meiner kleinen Ziele, die ich innerhalb von 6 Monaten erreichen möchte, ist es, mehr Trades mit einem geringeren Zeitrahmen in meinen Handel einzubeziehen.

In meinem 2018 Handelsjournal habe ich festgestellt, dass mein GewinnDie Flexibilität bei kürzeren Handelszeiten hat sich im Vergleich zu meinen Ergebnissen für 2016 und 2017 erheblich verbessert. Aus diesem Grund möchte ich eine kleine Anpassung vornehmen, um diesem Erfolg Rechnung zu tragen.

Verwenden Sie die Werkzeuge, die Ihnen zur Verfügung stehen, um einige Ziele festzulegen. Sie können klein oder groß sein. Was zählt ist, dass sie dich motivieren.
5. Backtest

Nicht jeder möchte für die gesamte Dauer der Ferien eine Pause einlegen. Wenn Sie also etwas aktiver sein möchten, ist dieser Schritt genau das Richtige für Sie.

Backtesting kann eine unglaublich nützliche Methode sein, um Ihre Trading-Fähigkeiten zu verbessern. In Zeiten wie im Dezember, in denen die Preisbewegung langsam sein kann, ist Backtesting sehr nützlich.

Ihnen stehen verschiedene Optionen zur Verfügung – Forex Tester 3 ist wahrscheinlich die beliebteste Wahl. Es ist derzeit bis zum 26. Dezember 2018 im Verkauf. Probieren Sie es aus (dies ist ein Partner-Link – alle Gewinne, die ich mache, gehen an wohltätige Zwecke).

Wenn Sie ein TradingView-Konto haben, können Sie die Wiedergabefunktion tatsächlich zum Backtest verwenden, was sehr praktisch ist. Sie können eine kostenlose Testversion für einen Monat mit TradingView starten. Wenn Sie es also ausprobieren möchten, besuchen Sie die Website hier.

Backtesting ermöglicht es Ihnen, Ihre Analyse der Preisbewegungen sowie Ihre praktischen Handelsfähigkeiten zu üben. Das Setzen von Unterstützung und Widerstand, insbesondere in kürzeren Zeiträumen, wird sich durch Backtesting auszahlen.

Ihre Stop-Loss-, Take-Profit- und Entry-Platzierung ist auch ein großer Fokus für das Backtesting. Sie können sofort sehen, wie Ihre Einschätzung Bestand hat.

Ähnlich wie in Schritt 2 hilft Ihnen das Backtesting dabei, einige Ihrer Stärken und Schwächen zu identifizieren.

Das Manövrieren um diese herum macht Sie zu einem profitableren Trader!
Das ist es!

Das ist meine Vorbereitung auf den Forex-Handel im Jahr 2019!

Die Schritte, die ich skizziert habe, sind einfach, aber effektiv. Das ist ein Trend, den ich bei meiner Vorbereitung als am vorteilhaftesten empfinde.

Überlassen Sie Ihre eigenen Vorbereitungen nicht der letzten Minute, da dies nur dazu führt, dass Ihre Handelsreise 2019 etwas holpriger wird.

Ein paar 30-minütige Sitzungen sind mehr als genug, um Ihnen einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen. Geben Sie Ihrem zukünftigen Ich einen leichteren Start in das Jahr und hoffentlich werden Sie von Ihrem zukünftigen Ich mit einigen Gewinnen belohnt!

Ich bin auch daran interessiert, Ihre Vorbereitung auf das neue Handelsjahr zu hören. Bitte geben Sie im Folgenden einige Ihrer eigenen Ideen an.

Ich hoffe, Sie hatten ein großartiges Jahr 2018 – auf ein großartiges Handelsjahr 2019!

Hotforex Benefits

Recent Content

link to 6 Gelegentliche Risikomanagement-Tipps für den Futures-Handel

6 Gelegentliche Risikomanagement-Tipps für den Futures-Handel

In diesem Artikel werde ich auf sechs Risikomanagementmethoden eingehen, die Anleger normalerweise nicht in Betracht ziehen, die sie jedoch während des Handels am Terminmarkt aktiv anwenden sollten. Das richtige Management des eigenen Risikos kann zwar nicht für sich genommen reichlich Gewinn einbringen, aber meiner Erfahrung nach stellt es sicher, dass Ihr kurzfristiger Handel nicht zu […]