Kommentar: Wie weit wird der Dollar Tropfen? – Erfahren Handels

Kommentar: Wie weit wird der Dollar Tropfen?


Wenn der US-Dollar in den Schatten seiner früheren Rekordtief gegenüber dem Euro in der vergangenen Woche begann Kommentatoren sofort malen Weltuntergangsszenarien für die angeschlagenen Währung. Auf dem Papier ist das Argument für einen anhaltenden Rückgang der Dollar ziemlich stark, aufgrund einer Wirtschaftsflaute, die steigenden Leistungsbilanzdefizit, die Aussicht auf niedrigere Zinsen und Turbulenzen im US-Kapitalmarkt. Aber in der Praxis bleibt der Dollar die weltweit de facto Reservewährung, der die Frage aufwirft: “wie viel, wenn überhaupt, wird der Dollar sinken”

Lassen Sie uns durch die Untersuchung der Zustand der US-Wirtschaft zu beginnen. Zu diesem Zeitpunkt haben die Ökonomen eindeutig identifiziert das Gehäuse / Immobiliensektor als Hauptschwäche der US-Wirtschaft. Instabilität und eine allgemeine Nachfragemangel haben zu sinkenden Preisen für Immobilien, die in den Verbrauchern verfügbare Einkommen essen wird dazu beigetragen, und damit droht, den Rest der Wirtschaft zu senken. In der Tat, die jüngsten Arbeitsmarktdaten, die sich zu der meistgesehene Stück Wirtschaftsdaten in den letzten Jahren, signalisiert, dass für die letzten 3 Monate keine neuen Arbeitsplätze in Amerika, die eine enorme Grund zur Besorgnis ist erstellt.

Als Ergebnis, ist es so gut wie sicher, dass die US-Notenbank wird den Leitzins auf ihrer nächsten Sitzung um bis zu 50 Basispunkte zu senken, vielleicht. Während dies die Auswirkungen der durchhängenden Immobilienmarkt auf dem Rest der Wirtschaft zu mildern, ist es
wird auch die EU-US-Zinsabstand zu verringern, um nur 75 Basispunkte. Darüber hinaus wird die Europäische Zentralbank dürfte die Zinsen erhöhen auf seiner nächsten Sitzung, dh die Differenz wird weiter reduziert werden. In Verbindung mit der allgemeinen Instabilität in US-Kapitalmärkte, auf durch Schwäche in hypothekarisch gesicherte Wertpapiere gebracht werden Ausländer zu wachsen beginnt vorsichtig bei Investitionen in den USA.

Während ein US-Rezession würde die Einfuhr zu verringern und vielleicht zur Eindämmung der wachsenden Handelsungleichgewicht, Ausländer immer noch entscheiden, dass es zu riskant für die Weiterführung des US-Handelsdefizit.

Auf der anderen Seite, viele Dollar-Bullen bestehen (richtig), dass der Dollar bleibt die Weltreservewährung und dient als sicherer Hafen in Zeiten der globalen wirtschaftlichen Instabilität. Und in der Tat wird zunächst der Dollar an Wert trotz der Turbulenzen an den Wertpapiermärkten. Jedoch scheint sich dieser Aufwärtstrend um das Ergebnis einer vorübergehenden Meiden von Risiko haben, und seitdem hat der Dollar seinen Fall wieder aufgenommen. Kurz gesagt, in der Theorie wie in der Praxis die Hinweise darauf, dass der Greenback noch an der weltweit wichtigsten Währungen fallen viel weiter.

Hotforex Benefits

Recent Content

link to 6 Gelegentliche Risikomanagement-Tipps für den Futures-Handel

6 Gelegentliche Risikomanagement-Tipps für den Futures-Handel

In diesem Artikel werde ich auf sechs Risikomanagementmethoden eingehen, die Anleger normalerweise nicht in Betracht ziehen, die sie jedoch während des Handels am Terminmarkt aktiv anwenden sollten. Das richtige Management des eigenen Risikos kann zwar nicht für sich genommen reichlich Gewinn einbringen, aber meiner Erfahrung nach stellt es sicher, dass Ihr kurzfristiger Handel nicht zu […]